Hausordnung – Saunawelt

  1. Die Einrichtungen der Saunawelt können von jedem Gast auf eigene Verantwortung genutzt werden.
  2. Eintritt ist nur mit gültiger Eintrittskarte erlaubt.
  3. Das Betreten der Saunawelt ist für Kinder unter 14 Jahren verboten. Zwischen 14 und 16 Jahren kann die Sauna nur mit elterlicher Aufsicht besucht werden.
  4. Mietgebühr der Saunatücher: 300,- Ft, die bei unserer in der Sauna arbeitenden Kollegin bezahlt werden muss. Es ist VERBOTEN Saunatücher und Handtücher aus dem Saunabereich mitzunehmen. Im Fall des Verlusts/Vertauschens übernehmen wir keine Verantwortung, eine Reklamation können wir nicht akzeptieren.
  5. Angetrunkene Gäste, bzw. Personen die unter dem Einfluss von Drogen oder der narkotisierenden Wirkung von Medikamenten stehen, können vom Gelände der Saunawelt entfernt werden, falls das von ihnen aufgewiesene Verhalten die Ruhe der anderen Gäste stört, bzw. falls diese gegen irgendeinen Punkt der Hausordnung verstößt.
  6. Die Anweisungen der Saunameister müssen von jedem Gast eingehalten werden.
  7. Über die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit, die Ordnung der Aufgusse können Sie sich auf den Tafeln neben der Kabinen informieren.
  8. Wir bitten Sie während der Zeitdauer des Aufgusses, die sich in der Sauna befindlichen Gäste nicht durch das Öffnen der Tür zu stören.
  9. Vor der Benutzung der Becken ist Duschen obligatorisch! Diesem sollte ein gründliches Waschen mit Seife in der Umkleide vorausgehen – mit besonderer Beachtung der Gelenkbeugen! 
  10. Im Falle der Benutzung der Saunabänke ist die Verwendung von Badetüchern obligatorisch! Wir bitten Sie das Badetuch so zu platzieren, dass der Körper nicht in Kontakt mit der Saunabank kommt. Wir bitten um die entsprechende Nutzung der Badetücher!
  11. Auf dem ganzen Gebiet der Saunawelt ist Essen verboten. Alkoholkonsum ist verboten. Der Konsum von alkholfreien Getränken ist nur im Ruheraum, aus Kunststoffbechern bzw. Flaschen möglich.
  12. Auf dem ganzen Gebiet der Saunawelt ist Rauchen verboten!
  13. Auf dem ganzen Gebiet der Saunawelt ist das Tragen von Badelatschen obligatorisch (Ausnahme: Saunakabinen). Wir bitten Sie insbesondere darauf zu achten, dass die Fliesen in der Umgebung der Becken, Duschen, Dampfkabinen feucht sein können, und die Rutschgefahr größer ist. Bitte achten Sie erhöht auf die Rutschgefahr!
  14. Pöbelhaftigkeit, unsittliches Verhalten, die Benutzung von Handys, Radio-, Kamera-, Laptopgeräten, Videokameras oder sonstiger zur Erstellung von Photos oder Videoaufnahmen geeignete Geräte sind strengstens verboten! Diese Geräte dürfen auch im abgeschalteten Zustand nicht auf das Gebiet der Saunawelt mitgenommen werden!
  15. Die Saunawelt kann mit oder ohne Badebekleidung genutzt werden.
  16. Die Nutzung der Ruhebetten auf dem Gebiet der Saunawelt: nur während des Aufenthalts in der Saunawelt erlaubt. Beim Verlassen der Saunawelt kann kein Bett reserviert werden. Das Saunapersonal hat das Recht, die ungerechtfertigt reservierten Ruhebetten frei zu machen. Wir bitten Sie die Ruhebetten durch Badetücher nicht unnötig zu reservieren!
  17. Große Taschen (Reise- bzw. Sporttaschen) dürfen auf das Gelände der Saunawelt nicht mitgebracht werden. Ausschließlich Kosmetikartikel, Handtücher sind erlaubt.
  18. Für die eventuell mitgebrachten persönlichen Gegenstände können wir keine Haftung über-nehmen.
  19. Die Vorschriften der Sauna (vor allem der Finnischen Sauna) müssen streng eingehalten werden. Auskunft erhalten Sie vom Saunameister.
  20. In der Sauna ist die Anwendung von Körperlotionen, Ölen, Cremes verboten.
  21. Für solche Unfälle, die infolge des Verschuldens des Gastes, bzw. der nicht bestimmungs-gemäßen Nutzung der Anlagen entstehen, übernehmen wir keine Haftung
  22. Bitte melden Sie jedes außerordentliche Ereignis – Verletzungen, Brandfall, unfallträchtige Geräte oder Gegenstände – dem Personal, das entsprechend der Vorschriften verpflichtet ist unverzüglich Maßnahmen zu ergreifen.

Kedves Vendégeink!

A termálfürdő árai 2024. február 15-től változnak.

Megértésüket köszönjük!